1. Konzert

Foto: Donald van Hasselt | Jürgen Wahnschaffe

1. Konzert

Sonnabend, 28. September 2019
18.00 Uhr

ELISABETH GEBHARDT | Violine
SEBASTIAN BERAKDAR | Klavier

Witold Lutoslawski: Subito für Violine und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Violline und Klavier A-Dur KV 305
Béla Bartók: Sonate Sz. 80
Domenico Scarlatti: Sonate cis-Moll K.247
Frédéric Chopin: Scherzo Nr. 3 op. 39
César Franck: Sonate für Violine und Klavier A-Dur

2. Konzert

Foto: Daniel Delang

2. Konzert
Sonnabend, 19. Oktober 2019
18.00 Uhr

 
TRIO ADORNO
Christoph Callies | Violine
Samuel Selle | Violoncello
Lion Hinnrichs | Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio B-Dur KV 502
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 101
Antonin Dvorak: Klaviertrio e-Moll op. 90 „Dumky-Trio“

3. Konzert

Foto: Irène Zandel

3. Konzert
SONDERKONZERT

Sonnabend, 02. November 2019
18.00 Uhr

 
Anläßlich des Mauerfalls 1989 und der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten möchten die Musikerinnen des KLENKE QUARTETTs aus Weimar mit den Musikern des Kölner AURYN QUARTETTs mit einem Programm zwischen Ost und West die Wiedervereinigung mit uns feiern.

KLENKE QUARTETT
Annegret Klenke | Violine
Beate Hartmann | Violine
Yvonne Uhlemann | Viola
Ruth Kaltenhäuser | Violoncello

AURYN QUARTETT
Matthias Lingenfelder | Violine
Jens Oppermann | Violine
Stewart Eaton | Viola
Andreas Arndt | Violoncello

 
Benjamin Britten: Streichquartett Nr. III G-Dur op. 94
Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 8 c-moll op.110
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Streichoktett Es-Dur op. 20

Foto: Manfred Esser

Sponsoren

Hohe künstlerische Qualität hat ihren Preis. Um die anspruchsvolle und traditionsreiche, seit 67 Jahren bestehende Konzertreihe fortführen zu können, ist der Verein auf Sponsoren und Spenden angewiesen.
 
Wir sind unseren Förderern sehr dankbar und freuen uns, dass Sie uns dabei unterstützen, das Konzertleben unserer Stadt zu bereichern.
 
 
FÖRDERER UND SPONSOREN

FS Halle Lotto Volksbank

 

MEDIENPARTNER
 
Stroeer     eventim

4. Konzert

Foto: wildundleise

4. Konzert
Sonnabend, 18. Januar 2020
18.00 Uhr

RAPHAELA GROMES | Violoncello
JULIAN RIEM | Klavier

Robert Schumann: Adagio und Allegro für Horn und Klavier (bearbeitet für Violoncello und Klavier von F. Grützmacher)
Franz Schubert: Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll D821 „Arpeggione“
Richard Strauss: Romanze für Cello und Klavier F-Dur AV75
Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier Nr.2 F-Dur op.99

5. Konzert

Foto: Christian Wolf

5. Konzert
Sonnabend, 15. Februar 2020
18.00 Uhr

 
ENSEMBLE NOBILES
Paul Heller | Tenor
Christian Pohlers | Tenor
Benjamin Mahns-Mardy | Bariton
Lukas Lomtscher | Bass
Lucas Heller | Bass

Programm: Dem Volk auf’s Maul geschaut
mit Werken von Orland di Lasso, Luca Marenzio, Pierre Attaingant, Friedrich Sicher, Max Reger, Matthew Harris, Gregory Brown, Bernd Englbrecht, Georg David Weiss, Irving Berlin, Kurt Weill, Arthur Johnston

6. Konzert

Foto: Andreas Bitesnich

6. Konzert
Sonnabend, 07. März 2020
18.00 Uhr

Klavierabend
ALEKSANDRA MIKULSKA

Programm: Im Rausch des Tanzes
Frédéric Chopin

Ballade Nr.4 f-moll op.52, Walzer op.34 (Auswahl), Scherzo Nr.2 b-moll op.31, Polonaise gis-soll op.posthum., Polonaise b-moll op.posthum., Polonaise Ges-Dur op.posthum., Polonaise As-Dur op.53, Andante Spianato & Grande Polonaise Es-Dur op.22

Hintergrund

FREYLINGHAUSEN-SAAL
IN DEN FRANCKESCHEN STIFTUNGEN

Franckeplatz 1 | Haus 1
06110 Halle(Saale)

 
Im Rahmen der seit 1952 bestehenden, vom Kammermusikpublikum und von Musikkennern hochgeschätzten traditionsreichen Konzertreihe »Stunde der Musik« treten hochrangige, national und international gefragte Solisten und Ensembles mit anspruchsvollen Programmen auf. Zu den Künstlern, welche im Rahmen unserer Konzertreihe in der Händelstadt Halle zu Gast waren, zählen Persönlichkeiten und Ensembles wie Swjatoslaw Richter, Midori, Dieter Zechlin, Antje Weithaas, Cecile Licad, Linos Ensemble, Trio Parnassus, Alban Gerhardt, Cuarteto Casals, Natalia Gutman, Ewa Kupiec, New Zealand String Quartet, Trio Wanderer, Elisso Virsaladze, Isabelle Faust, Leipziger Streichquartett und viele weitere.

Die gut besuchten Konzerte haben mit dem Freylinghausen-Saal in den Franckeschen Stiftungen einen würdigen Aufführungsrahmen.

Die Franckeschen Stiftungen, gegründet im Jahr 1698, verstehen sich heute als eine wissenschaftliche und kulturelle, pädagogische und soziale Einrichtung, die das Erbe August Hermann Franckes unter heutigen Bedingungen fortführt.

Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, die Konzerte zu besuchen, die jeweils im Zeitraum von Oktober bis März stattfinden. Die Konzertkarten können sowohl für ein einzelnes Konzert als auch im Rahmen eines Abonnements für die gesamte Konzertsaison erworben werden.

Seit 1990 wird die Konzertreihe durch den von interessierten Kammermusikfreunden eigens dafür gegründeten Kammermusikverein Halle e. V. getragen.

KMV

Kontakt

KONTAKT

 
KONZERTAGENTUR HELLMANN
Tel. 0345 / 5603 041
Fax. 0345 / 5603 654
 
KAHellmann@aol.com

 
GESCHÄFTSSTELLE
Franckeplatz 1 | Haus 37
06110 Halle (Saale)

Tel. 0173 / 74 84 514
info@stundedermusik.de

 


 
SPENDENKONTO
DES KAMMERMUSIKVEREIN HALLE e.V.

Saalesparkasse
IBAN: DE68 8005 3762 0381 3034 89
BIC: NOLADE21HAL

Spendenquittungen können auf Wunsch ausgestellt werden.